Weingut Zolg Gailingen am Hochrhein

In unserer Hofbrennerei destillieren wir neben

Weinhefe

Obstler

Marc-Grappa

Quitte

Birnen

noch verschiedene Steinobste.

Besondere Sorgfalt von der Ernte bis zur Destillation ist die Voraussetzung für milde, aromatische Brände. Sonnengereiftes Maischegut und geduldiges, langsames Brennen lauten unsere Qualitätskriterien.

Sie erhalten unsere Brände in 0,5 Liter Flaschen.
Die angegebenen Preise enthalten 19% MwSt.

Die Brände sind auch in dekorativen Sonderflaschen erhältlich!

 

 

€ je Liter

€ je 0,5l Flasche

Weinhefebrand

 

21,80

10,90

aus dem Eichenfaß

 

23,80

11,90

Tresterbrand (Grappa)

 

21,80

10,90

aus dem Eichenfaß

 

23,80

11,90

Kräuter

 

21,80

10,90

Weinbrand

 

21,80

10,90

Heuschnaps

 

21,80

10,90

Boskobbrand

 

21,80

10,90

Topinambur

 

21,80

10,90

Birnenbrand

 

21,80

10,90

Zibartenbrand

 

37,80

18,90

Quittenbrand

 

37,80

18,90

Himbeergeist

 

37,80

18,90

Wildkirschenbrand

 

37,80

18,90

Zwetschgenbrand

 

21,80

10,90

Pflaumenbrand

 

21,80

10,90

Mirabellenbrand

 

21,80

10,90

Kirschenbrand

 

21,80

10,90

Erdbeer-Rhabarberlikör

 

25,80

12,90

Pflaumenlikör

 

25,80

12,90

Verpackungs- und Transportkosten:
1 bis 6 Flaschen 8,40 €,
7 bis 12 Flaschen 11,00 €,
13 bis 21 Flaschen 12,00 €
je Auftrag (auch sortiert).
Bei größeren Mengen auf Anfrage

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregeln.

Stand Februar 2017

Bitte bestellen Sie
per Fax 0049 ( 0)7734/6595
oder per E-Mail info@zolg.de

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit,
die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.
Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

Sofern Sie Verbraucher im Sinne des §13 BGB sind, steht Ihnen das unten beschriebene Widerrufsrecht zu. Verbraucher nach §13 BGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Weingut Zolg, Winkelhof, 78262 Gailingen am Hochrhein, Tel 0049 (0) 7734-6598, Fax 0049 (0) 7734-6595, E-Mail info@zolg.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.
Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

Druckversion Widerrufsbelehrung
 

Muster Widerrufs-Formular

 

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück)

An Weingut Zolg, Winkelhof, 78262 Gailingen am Hochrhein,
Fax 0049 (0) 7734-6595, E-Mail info@zolg.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden
Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistungen (*)


Bestellt am (*)/erhalten am (*)


Name des/der Verbraucher(s)


Anschrift des/der Verbraucher(s)


Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)


Datum


____________________
(*) Unzutreffendes streichen.

Druckversion Muster Widerrufs-Formular
 

Jugendschutz

 

Gemäß dem Jugendschutzgesetz geben wir keinen Wein an Jugendliche unter 16 Jahren ab. Branntweine werden nicht an Jugendliche unter 18 Jahren abgegeben. Der Käufer bestätigt mit Abgabe der Bestellung, dass er das erforderliche Lebensalter nach dem Jugendschutzgesetz aufweist.

Weingut Zolg

Winkelhof  78262 Gailingen am Hochrhein

Tel. 0049 ( 0)7734/6598  Fax. 0049 ( 0)7734/6595

info@zolg.de - www.zolg.de

[Home] [Wein(aus)bau] [Weine u. Sekte] [Hofbrennerei/Brände] [Prämierungen] [Besenwirtschaft] [Termine] [Ferienwohnung] [So finden Sie uns] [Links] [Datenschutz] [Impressum]